Increase font size Default font size Decrease font size

Searchbox:

Die schnelle Suche für ihre Region!
 

Kirche St. Lambert

Drucken

Die Pfarrkirche St. Lambert wird seit Mitte des 12. Jahrhunderts immer wieder urkundlich genannt.
Sie ist romanischen Ursprungs.
Diese Kirche war zur Zeit der Kircheneinfälle Ende des 15. Jahrhunderts eine Wehranlage, deren Mauern und Schießscharten heute noch sichtbar sind. In der Pfarrkirche selbst befindet sich die gotische Darstellung der Anna Selbdritt, einer im Gurktaler Raum besonders verehrten Frauenheiligen (Mutter von Maria).
Der Karner der Kirchenanlage ist vermutlich einer der ältesten Kärntens und wurde 1997 restauriert. Die romanischen Fresken im Innenraum zeigen eine vereinfachte Darstellung der kunsthistorisch äußerst bedeutungsvollen Fresken der Bischofskapelle in der Westempore des Gurker Domes. Sie stammen vermutlich vom gleichen Künstler.
Der Pisweger Karner weist außerdem noch eine Besonderheit auf: Am ehemaligen Nordeingang sieht man an der ehemaligen Türoberkante einen römischen  Inschriftenstein.

pict1311

 



Aktualisiert ( Donnerstag, 30. Oktober 2014 um 15:47 )  


» WETTER AKTUELL
» VERANSTALTUNGEN
» KONTAKT
Marktgemeinde Gurk
Dr. Schnerich Straße 12
9342 Gurk
Fon +43(0)4266 812527
Fax +43(0)4266 81255
E-Mail: gurk@ktn.gde.at
» INFO
Diese Seite wurde zuletzt am Freitag, 22. September 2017 um 10:11 aktualisiert